Unser Glückstaxi durch München, so läufts.

Seit 14 Tagen sind wir mit unseren Glückstaxis unterwegs, für notwendige Fahrten innerhalb des Mittleren Rings und unsere Gäste zahlen was sie möchten.

Die Fahrer können auf rikschaguide.com über ihre Profile auf Termin bestellt werden, oder aber auch für sofort, mit Einplanung von 60 Min. Anfahrt.

Familie unterwegs mit Boris @ Glückstaxi | rikschaguide.com

Viele entdecken unser Glückstaxis als echte Alternative zum Autotaxi. Gerade keine abgeschloßene Fahrgast-Kabine zu haben, ist in Zeiten von Corona sinnvoll und schützt vor Ansteckung über Tröpfchen.

Wir kommen entweder mit unseren Frontys, mit freien Blick vorne raus oder mit unserem Model Zero, mit Trennscheibe zwischen Fahrgast und Fahrer.

Bereits Mitte März haben wir mit den Münchner Behörden alles abgeklärt, Taxifahrten bleiben erlaubt. Maximal zwei Personen, Abstand zum Fahrer und neuerdings auch mit Mundschutz.

Unterwegs im Model Zero mit Falk @ Glückstaxi | rikschaguide.com

Ob zum Büro, Arzt, für Besorgungen, Einkäufe oder aber für den Weg nach Hause, wir kommen und holen euch ab. Pay what you want.

Die rikschaguide.com Community wurde 2017 gegründet und ist die größte Anbietercommunity für Fahrten mit der e-Rikscha / dem e-Pedicab durch München, zudem Heimat der Rikscha-Guides von München Tourismus. Jedes Mitglied zahlt einen jährlichen Communitybeitrag und darf alle Einnahmen aus Direktbuchungen zu 100% behalten. Für 2020 wurde der Communitybeitrag aufgrund von Corona zunächst ausgesetzt.

facebook.de/rikschaguide
instagram.de/rikschaguide

#rikschaguide #glückstaxi #simplymunich