Unterwegs mit den Rikscha-Guides, Stadtführern auf drei Rädern.

Hach, mit der Rikscha durch München zu fahren ist einfach nur schön, der Wind in den Haaren, die Sonne im Gesicht und neuerdings sogar mit Profistadtführung. Seit Frühjahr 2018 sind die ersten 15 Rikscha-Guides auf Münchens Straßen unterwegs, Stadtführer*innen auf drei Rädern, ausgebildet und geprüft von München Tourismus, bereit Gäste aus aller Welt in die Geheimnisse Münchner Stadtgeschichte und lokaler Gewohnheiten einzuweihen und einfach nur ein unvergessliches Erlebnis zu bereiten!

Und was es da nicht alles zu entdecken gibt, nicht nur für Touristen, sondern auch für unsere „Münchner Kindl“ immer wieder ein Erlebnis. Denn so manch einer, der weit in die Ferne schweift und die Welt bereist, erlebt bei uns, dass das Schöne ganz nah ist und sich auch in der Heimatstadt noch die ein oder andere Ecke entdecken lässt. Von der gemütlichen Sitzbank einer Rikscha aus eröffnet sich eine neue Perspektive auf die eigene Stadt, gelingt uns das, freuen wir uns immer ganz besonders.

Ausbildungen zum Stadtführer gibt es viele in München. Aber München Tourismus bietet immer noch die Mutter aller Ausbildungen an. Wir, die Münchner Rikscha-Guides sind Stadtführer*innen auf drei Rädern und finden für jeden Gast die richtige Mischung aus Erlebnis und kurzweiliger Stadtführung, aus Geschichte und Gegenwart, garniert mit Anekdoten.

Hier auf rikschaguide.com erkennst du die Guides an einem Zertifizierter Guide von München Tourismus im Fahrerprofil. Auf der Straße sind sie für dich an einem Ausweis um den Hals zu erkennen. Villi, Silvia, Torsten, Tom, Christoph, Max, Ben, Maximilian, Thomas, Nebil, Julian, Ahmet, Oana, Oleg und Falk freuen sich auf deinen Anruf. Für Gruppenfahrten einfach das Buchungsformular verwenden oder unter +4917643219954 anrufen.

Verweise: Münchner Stadtportal, Bayerische Schlößerverwaltung