Minga für alle. Ab dem 23.11. das historische München immer Montags und Freitags #mingaforall

Corona, was für ein Scheißdreck aber auch… Aber ein Trost bleibt, Corona ist nicht die erste Pandemie, mit der München fertig werden musste.Was hat die Stadt nicht gelitten unter Pest und Cholera und sie wird auch mit Corona fertig werden. Das ist gewiss. Der Wissenschaft sei Dank. Denn die hat auch der Cholera und vielen anderen Krankheiten den Garaus gemacht. Viel lässt sich dazu in München erzählen. Und es wird die Zeit kommen, wo wir alle zurückblicken und glücklich seufzen.

Ab Juni, nach dem ersten Lockdown waren wir bis zum zweiten Lockdown light mit euch durch unsere Lieblingsstadt unterwegs. Wir haben euch glücklich gemacht, ihr habt uns glücklich gemacht. Immer brav mit Abstand. Viele Münchner und Besucher aus dem Umland waren zu Gast, haben auf unseren einmaligen (natürlich, was auch sonst) Touren die Stadt genossen.

Unter #urlaubdahoam habt ihr von Juni bis Oktober unsere Rikschas gestürmt. Für schöne Erlebnisse muss ja nicht weit weg in den Urlaub geflogen werden. Auf unseren besonderen (natürlich, was auch sonst) Touren durch München stellt sich sofort Urlaubsfeeling ein. Und ist es nicht so, dass die eigene Stadt immer die ewig Unbekannte bleibt? Wir ändern das!

Mit euch, mit unseren lieben Gästen wird jede Tour zu einem besonderen Erlebnis, auch für uns. Nur halt in Zeiten von Lockdowns nicht so geil, daher nehmen wir euch jetzt auf Facebook und Instagram mit und wollen euch ordentlich Lust machen, die besondere Stadtführung durch München mit uns dann auch mal live zu genießen. Face to Face mit der schönsten (natürlich, was auch sonst) Stadt im ganzen Universum. Denn wer es noch nicht erlebt hat, mit uns, irgendwann wirds wirklich Zeit. Und dann kommt man immer wieder. Denn es macht irgendwie süchtig…

Solange Lockdowns anstehen, machen wir unter #mingaforall historische Stadtführung durch München für alle. Die Hiesigen denken ja immer, sie wüssten schon alles, aber dann hocken sie bei uns (ebenfalls viele Hiesige) ganz entschleunigt auf der Sitzbank und wenn’s was sagen, dann ganz selig: „Oh, des hob i a no ned gwusst!“ Und zu wissen, dass man des auch noch nicht gewusst hat, gut, da sind wir ja wieder bei der höchsten Weisheit. Denn so geht’s uns Stadtführern auf drei Rädern auch immer wieder. Der Kreis schließt sich.

Kommt also mit auf Facebook und Instagram, seid dabei, immer Montags und Freitags gibts zum Kaffee, Tee, Bier, Schnaps um 7:00 historische Bilder und finest Stadtgeschichte. Und wenn’s dann wieder möglich ist, schaut vorbei, ruft uns über unsere Profile an, fahrt mit wie im Sommer. Bis dahin dürft ihr auch gerne einen Gutschein mit uns verschenken, zu, ähm, Weihnachten zum Beispiel, oder zu Ostern, Pfingsten… Wir freuen uns auf euch!