Junggesellinnenabschied auf Gaudifahrt durch die Münchner Sommernacht.

Wir hatten schon einige lustige Junggesellinnenabschiede dieses Jahr, aber diesmal wurden wir von den Damen richtig verarscht.

Als wir am Abholort in der Briennerstraße ankamen, taten die ganz unschuldig und meinten, sie seien nicht die Gäste.

So standen wir also da wie bestellt und nicht abgeholt und haben derweil gerätselt, wo die Gäste bleiben, während die ihren Spaß hatten.

Natürlich kam es dann zur Auflösung und groß war das Gelächter:

Ha … ha … ha 😉

Dann ging es mit Lichtern und Musik durch die Münchner Sommernacht. Die Temperatur hat gestimmt, einfach perfekt! – Und Spaß hat’s gemacht!

Es winken Andreas, Rupert, Vitus, Jozo und Falk, sie wünschen der Braut und ihrem Auserwählten eine fröhliche Hochzeit!

rikschaguide.com | Die Münchner Rikschafahrer/-innen | Mit der Rikscha durch die Nacht | Junggesellinnenabschied
Mit der Rikscha durch die Nacht, hier bei Ankunft vor dem Retaurant.